IT-Security Conference 2018

Auf der „IT-Security Management & Technology Conference 2018“ der Vogel IT-Akademie stand 2018 alles im Zeichen der Frage: „Wie klappt der Wandel von reaktiver zu aktiver Security?“.

In insgesamt vier Städten (München, Köln, Hamburg und Frankfurt am Main) trafen sich IT-Verantwortliche aus Anwenderunternehmen und Behörden sowie IT-Dienstleistungspartner mit marktbedeutenden Lösungsanbietern zum Austausch über die aktuellsten IT-Security-Trends- und Technologien.

Zwischen den Keynotes gab es weitere Fachvorträge, Workshops, Live Demos und Roundtables mit den Keynote-Speakern. Sie umfassten die Themen Cyber Resilience, Endpoint-Security, Datenschutz, Sicherheitsstrategien, Verschlüsselung und Zufallsgeneratoren. Besucher hatten außerdem die Gelegenheit zur Diskussion mit den Ausstellern.

Jan Lindner, Vice President N.C. Europe bei Panda Security, referierte unter anderem in einer Early-Bird Session unter dem Titel „Quo Vadis Security?“ und thematisierte sowohl Cloud Computing als auch die Herausforderung des Datenschutzes.

Event Preview Image

Kommentare sind geschlossen.