IKT-Sicherheitskonferenz 2018

Vom 15. Oktober – 17. Oktober stand das Kongressdorf Alpbach im Zeichen der digitalen Sicherheit.

Mit 64 Fachvorträgen, zwei ‘‘Live-Hackings‘‘, einem Outdoorpark zum Thema Drohnenabwehr und der ‘‘Austrian Cyber Security Challenge‘‘ wurde für die insgesamt 2.500 Besucher eine Vernetzungsplattform geschaffen, in deren Rahmen aktuelle Entwicklungen im IT-Sicherheitsbereich diskutiert wurden.

Rund 50 nationale und internationale Aussteller präsentierenten sich, ihre Aufgaben und Leistungen den Konferenzteilnehmern. Der Einladung nach Alpbach folgten auch militärische Fachexperten anderer Nationen, etwa aus der Schweiz, Deutschland und den Niederlanden.

Die schwerpunktmäßige Analyse vergangener Vorfälle und Bedrohungsszenarien sowie die anschließend präsentierten Lösungsansätze und Vorbeugungsmaßnahmen stießen auf interessierte Ohren und wurden im Anschluss rege diskutiert.

Event Preview Image

Kommentare sind geschlossen.